Kontakt
Logo Fliesen Brünig
     


Sponsoring

Sanierung des Babybeckens im Pattensener Bad im Calenberger Land

Diese Aktion ist im gesamten Bundesgebiet einmalig.
Da das Schwimmbad in Pattensen von einem eigenen Verein getragen wird, mußten die Kosten möglichst gering gehalten werden.
Unsere Idee dazu war, die Fliesen und auch die Ausführung kostenlos zu gestalten. Wir stellten Kontakt zur Innung des Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerhandwerks Hannover her, die das Projekt unterstützte und 11 Auszubildende aus dem dritten Lehrjahr mit der Aufgabe der Verlegung betraute. Ein Schwimmbad zu sanieren ist eine anspruchsvolle Aufgabe und erfordert viel Sorgfalt. Aus diesem Grund wurden Auszubildende des dritten Lehrjahrs ausgesucht, die gerade
überbetrieblich ausgebildet wurden.

Die Fliesen, sowie das gesamte Kleber-, Fugen- und Abdichtungssegment wurden zu 100% Prozent von Raab Karcher und den Lieferanten PCI und Deutsche Steinzeug getragen. Geschätzter Wert der Arbeit und des Materials: mindestens 25.000 Euro. Wir bedanken uns ganz herzlich für diese großzügige Unterstützung durch die Industrie.

Das neue Becken wurde im Juni 2010 fertiggestellt und in Betrieb genommen:
www.pattenserbad.de

Wir freuen uns, als regionales Handwerksunternehmen, etwas für unsere Kommune getan zu haben. Manchmal braucht es nur die richtigen Ideen und Menschen, die sich davon begeistern lassen, um etwas zu bewegen und zu verbessern!


Einige Impressionen:

Am Dienstag, 20.10.2009, besucht der Bürgermeister Herr Griebe die Baustelle und spricht mit Herrn Brünig, dem Fliesenlegermeister aus Pattensen und Initiator dieser einmaligen Aktion. Während die Innung das Personal und fachliche Qualifikation stellt, vertritt Herr Gössel die Firma Raab Karcher, die das Fliesenmaterial kostenlos zur Verfügung gestellt hat. Lehrlingswart Claus Zimmermann führt zusammen mit den Lehrlingen die Arbeit durch: